Raytracing

Raytracing (Strahlenverfolgung) ist ein auf der Aussendung von Strahlen basierender Algorithmus zur Ermittlung der Sichtbarkeit von dreidimensionalen Objekten von einem bestimmten Punkt im Raum aus.

Auch für die optische Biometrie des Auges im Rahmen der bestmöglichen Abschätzung der Linsenstärke vor Linsenchirurgie kann das Raytracing angewandt werden. Diese Technologie ist insbesondere dann den konventionellen Formeln zur Intraokularlinsenabschätzung überlegen, wenn extreme Abweichungen der Augenlänge oder der Hornhautverkrümmung vorliegen, so. z.B. bei hoher Kurzsichtigkeit, hoher Weitsichtigkeit oder nach bereits erfolgter Laserchirurgie an der Hornhaut.