Grauer Star

Symptome eines grauen Stars sind nicht nur eine zunehmende Verschlechterung der zentralen Sehschärfe sondern auch eine Vielzahl anderer Begleiterscheinungen.

So kommt es zu einer zunehmenden Blendempfindlichkeit, abnehmendem Kontrastsehen, eingeschränkter und verschobener Farbwahrnehmung und aufgrund der sich mit der Alterung verändernden Linsendicke und Veränderung des Linsenbrechungsindex zu sich langsam aber stetig verändernden Refraktionswerten, also Brillenwerten.

Letzteres kann im Verlauf über die Zeit in einer Ansammlung unterschiedlicher Brillen münden, verbunden mit erheblichem Zeit- und Kostenaufwand.

Viele Gründe für Sie, eine Operation des grauen Stars bei entsprechenden Beschwerden nicht zu lange aufzuschieben. Andererseits besteht bei Beschwerdefreiheit oder wenn Sie im Alltag gut zurechtkommen ebenso kein Grund eine Operation zu früh durchzuführen.

Die Operation des grauen Stars ist bis auf wenige Ausnahmen praktisch immer ein elektiver Eingriff, den Operationszeitpunkt bestimmen wir mit Ihnen gemeinsam.

Wichtig ist, Ihre beiden Augen werden niemals am gleichen Tag zusammen operiert sondern immer zweizeitig. Dies entspricht auch den Empfehlungen des Berufsverbandes bzw. der KRC.

Welche Linse ist für mich die Richtige?

Monofokal, asphärisch, torisch, multifokal, multifokal-torisch, monofokal-torisch, EDOF, torische EDOF, Blaufilter, Monovision, … mit der Entwicklung der Intraokularlinsen seit nunmehr über 70 Jahren existiert heute eine Vielzahl unterschiedlicher Intraokularlinsentypen.

Diese Vielfalt stellt eine große Bereicherung in der modernen Linsenchirurgie dar und ermöglicht es heute, die für Sie in Ihrem individuellen Fall in Ihren persönlichen Lebenssituation am besten geeignete Linse auszuwählen. Den besten Linsentyp an sich gibt es schlichtweg nicht.

Welche Linse für Sie die richtige ist klären wir im Rahmen einer gründlichen und sorgfältigen Voruntersuchung und legen wir gemeinsam fest.

Linsentypen

Die körpereigene Linse wird im Laufe des Lebens aufgrund von Umwelteinflüssen und der natürlichen Alterung trüb und gelblich. Diese gelbliche Färbung der eigenen Linse wirkt für blaues Licht wie ein Filter.

Torische Intraokularlinsen können dann eingesetzt werden, wenn neben dem Grauen Star auch eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) vorliegt.

Multifokale Intraokularlinsen werden zur Korrektur der Alterssichtigkeit (umgangssprachlich „Altersweitsichtigkeit“) eingesetzt. Diese Linsen weisen im Gegensatz zu Monofokallinsen mehrere Brennpunkte ihrer Optik auf, daher der Begriff „multifokal“. Multifokallinsen sind heute in der Regel sogenannte „Trifokallinsen“. „Tri“ steht für drei Hauptbrennpunkte, ein Brennpunkt für die Ferne, einer für den Zwischenbereich/ „Intermediärbereich“ und einer für die Nähe zum Lesen.

Monofokale Intraokularlinsen sind die weltweit am häufigsten bei der grauen Staroperation verwendeten Linsen. Monofokal heißt, dass postoperativ die Abbildung der Linse nur in einer Entfernung, also entweder in der Ferne oder in der Nähe scharf ist. Für die andere Sehentfernung benötigen Sie eine Sehhilfe.

Behandlungsablauf

Vor der Operation wird Ihr Hausarzt gebeten, einen kurzen Bericht über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand anzufertigen. So lässt sich beurteilen, ob etwas dagegen spricht, diesen Eingriff bei Ihnen ambulant vorzunehmen.

Bitte vermeiden Sie Schminke am Tag vor und am Tag der OP. Grundsätzlich erfolgt die Operation in örtlicher Betäubung, daher nehmen Sie alle Ihre Medikamente auch am Tag der Operation wie gewohnt ein, inclusive blutverdünnender Medikamente. Bitte nehmen Sie 6 Stunden vor dem Eingriff keine festen Mahlzeiten mehr zu sich.

Behandlungskosten

Sie erhalten nach der OP-Voruntersuchung einen detaillierten individuellen Kostenvoranschlag. Dieser orientiert sich an der Gebührenordnung für Ärzte (GÖA) und beinhaltet eine Aufschlüsselung aller ärztlichen Leitungen und Sachkosten inclusive der Kosten der zusammen mit Ihnen für Sie ausgewählten Linse.

Vereinbaren Sie einen Online-Termin

Termine für Erstberatungen für Augenoperationen sowie einen Termin zur Eignungsprüfung für ein Leben ohne Brille, können Sie hier bequem direkt online buchen.

Wir bitten alle anderen Terminwünsche telefonisch zu vereinbaren.