Bin ich geeignet?

Grundsätzlich ist bei den meisten Patienten, die sich ein Leben ohne Brillen wünschen, auch eine chirurgische Behandlung möglich. Allerdings sind nicht alle Augen für einen chirurgischen Eingriff geeignet.

Um herauszufinden, ob sich Ihre Augen für eine Laserkorrektur oder als Alternative eine Linsenimplantation eignen, ist eine sorgfältige Diagnostik unter Verwendung modernster Technologien erforderlich um alle Details Ihrer Sehkraft, Ihrer Fehlsichtigkeit und der anatomischen Gegebenheiten Ihrer Augen exakt zu ermitteln.

Diese detaillierte Diagnostik schließt eine gründliche augenärztliche Voruntersuchung ein. Für die chirurgische Korrektur von Sehfehlern gibt es unterschiedliche Verfahren. Neben unterschiedlichen Laserverfahren wie Oberflächenablation, LASIK oder refraktive Lentikelextraktion besteht auch die Möglichkeit der Linsenimplantation, die auch bei höheren Fehlsichtigkeiten in Frage kommt oder bei Augen, bei denen ein Lasereingriff aufgrund der Hornhautgegebenheiten nicht möglich ist.

Grundsätzlich sollten Sie für eine Augenoperation folgende Kriterien erfüllen:

  • Sie sind volljährig
  • Ihre Sehstärke ist seit mindestens einem Jahr stabil
    Ihr Auge ist gesund, es liegen keine relevanten Augenerkrankungen vor
  • Sie befinden sich allgemein in einem guten Gesundheitszustand
    Sie sind nicht schwanger und stillen seit 3 Monaten nicht mehr